Bratislava: "Stopp der Islamisierung Europas"

Am 20. Juni 2015 fand eine große Demonstration von 5000 Neonazis und Ultranationalisten in Bratislava (Slowakei) statt. Der rassistische Aufmarsch richtete sich gegen Geflüchtete und Muslim_innen. Neben Teilnehmenden aus der Slowakei reisten NeofaschistInnen aus Polen, Tschechien und anderen mitteleuropäischen Ländern an. Insbesondere aus dem Spektrum extrem rechter Hooligan- und Ultragruppen beteiligten sich zahlreiche Demonstrierende. Traditionelle Feindschaften zwischen verschiedenen Fangruppen wurden für den Tag bei Seite gelegt. Der Aufmarsch in Bratislava steht exemplarisch für zunehmende antimuslimische Mobilisierungen in Ost- und Mitteleuropa.

Weitere Informationen:
http://recherche-wien.org/2015/07/bratislava-blokuje/